Kosmetische Resultate der subpectoralen, einzeitig durchgeführten Aufbauplastiken von 1980–1985

Abstract

entdeckten Rezidive inflammatorisches Tumorwachstum zeigten. Sfimtliche Rezidive waren primfir im Bereich des Tumorbettes lokalisiert. Bei radiologisch diagnostiziertem Primfirtumor war auch das Leitsymptom bei der Rezidiverkennung die Mammographie. Als Risikokriterien ftir Lokalrezidive erwiesen sich Tumoren, die histologisch nicht sicher in sano operiert waren (4/9 = 44% der Lokalrezidive gegentiber 22/237 = 9% des Gesamtkollektives) und Patienten mit histologisch nachgewiesenem Lymphknotenbefall (3/9 = 33% der Lokalrezidive gegeniiber 65/237 = 27% des Gesamtkollektives).

Topics

    0 Figures and Tables

      Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)